Hot Best Seller

Space Time Play: Computer Games, Architecture and Urbanism: The Next Level

Availability: Ready to download

Computer- und Videospiele verlassen den Computer und erobern als mobile Applikationen (wie GPS-Handys, etc.) den Alltagsraum - neue Formen von Architektur und Stadt entstehen. Wie ver�ndern diese Spiele unsere Wahrnehmung von realem und virtuellem Raum? Was k�nnen die Gestalter physischer und digitaler Welten von einander lernen? Space Time Play stellt folgende Themen dar: Computer- und Videospiele verlassen den Computer und erobern als mobile Applikationen (wie GPS-Handys, etc.) den Alltagsraum - neue Formen von Architektur und Stadt entstehen. Wie ver�ndern diese Spiele unsere Wahrnehmung von realem und virtuellem Raum? Was k�nnen die Gestalter physischer und digitaler Welten von einander lernen? Space Time Play stellt folgende Themen dar: Architekturgeschichte von Computer- und Videospielen; Virtuelle Metropolen und ihre sozialen Spielr�ume; realr�umliche �berlagerungen durch Computerspieleund Konvergenzen zwischen realen und imaginierten Spielr�umen; Computer- und Videospiele als praktische Planungsinstrumente. Mit Beitr�gen u. a. von: Espen Aarseth, Ernest Adams, Richard A. Bartle, Ian Bogost, Gerhard M. Buurman, Edward Castranova, Kees Christiaanse, Drew Davidson, James Der Derian, Noah Falstein, Stephen Graham, Ludger Hovestadt, Henry Jenkins, Heather Kelley, James Korris, Julian K�cklich, Frank Lantz, Lev Manovich, Jane McGonigal, William J. Mitchell, Kas Oosterhuis, Katie Salen, Mark Wigley. Friedrich von Borries (*1974) ist Architekt, u.a. Lehrt�tigkeit an der Akademie der Bildenden K�nste N�rnberg; Forschungsstipendat 2007 des DAAD an der ETH Z�rich, New York University und am Massachusetts Institute of Technology. Matthias B�ttger (*1974) ist Architekt, u.a. Lehr�tigkeit an der Universit�t Stuttgart und der Akademie der Bildenden K�nste N�rnberg. Leitet gemeinsam mit Friedrich von Borries raumtaktik, Agentur f�r r�umliche Aufkl�rung und Intervention in Berlin. Steffen P. Walz (*1973) ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der ETH Z�rich, Professur f�r Computer Aided Architectural Design. An der Hochschule f�r Gestaltung und Kunst Z�rich ist Walz Mitgr�nder des B.A.-Studienganges Game Design.


Compare

Computer- und Videospiele verlassen den Computer und erobern als mobile Applikationen (wie GPS-Handys, etc.) den Alltagsraum - neue Formen von Architektur und Stadt entstehen. Wie ver�ndern diese Spiele unsere Wahrnehmung von realem und virtuellem Raum? Was k�nnen die Gestalter physischer und digitaler Welten von einander lernen? Space Time Play stellt folgende Themen dar: Computer- und Videospiele verlassen den Computer und erobern als mobile Applikationen (wie GPS-Handys, etc.) den Alltagsraum - neue Formen von Architektur und Stadt entstehen. Wie ver�ndern diese Spiele unsere Wahrnehmung von realem und virtuellem Raum? Was k�nnen die Gestalter physischer und digitaler Welten von einander lernen? Space Time Play stellt folgende Themen dar: Architekturgeschichte von Computer- und Videospielen; Virtuelle Metropolen und ihre sozialen Spielr�ume; realr�umliche �berlagerungen durch Computerspieleund Konvergenzen zwischen realen und imaginierten Spielr�umen; Computer- und Videospiele als praktische Planungsinstrumente. Mit Beitr�gen u. a. von: Espen Aarseth, Ernest Adams, Richard A. Bartle, Ian Bogost, Gerhard M. Buurman, Edward Castranova, Kees Christiaanse, Drew Davidson, James Der Derian, Noah Falstein, Stephen Graham, Ludger Hovestadt, Henry Jenkins, Heather Kelley, James Korris, Julian K�cklich, Frank Lantz, Lev Manovich, Jane McGonigal, William J. Mitchell, Kas Oosterhuis, Katie Salen, Mark Wigley. Friedrich von Borries (*1974) ist Architekt, u.a. Lehrt�tigkeit an der Akademie der Bildenden K�nste N�rnberg; Forschungsstipendat 2007 des DAAD an der ETH Z�rich, New York University und am Massachusetts Institute of Technology. Matthias B�ttger (*1974) ist Architekt, u.a. Lehr�tigkeit an der Universit�t Stuttgart und der Akademie der Bildenden K�nste N�rnberg. Leitet gemeinsam mit Friedrich von Borries raumtaktik, Agentur f�r r�umliche Aufkl�rung und Intervention in Berlin. Steffen P. Walz (*1973) ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der ETH Z�rich, Professur f�r Computer Aided Architectural Design. An der Hochschule f�r Gestaltung und Kunst Z�rich ist Walz Mitgr�nder des B.A.-Studienganges Game Design.

30 review for Space Time Play: Computer Games, Architecture and Urbanism: The Next Level

  1. 4 out of 5

    Tina

  2. 5 out of 5

    Alex

  3. 4 out of 5

    Diu

  4. 5 out of 5

    Gregorios

  5. 4 out of 5

    Yates Buckley

  6. 5 out of 5

    John

  7. 4 out of 5

    Jeronim Calavera

  8. 5 out of 5

    Sergio Irigoyen

  9. 5 out of 5

    Patrick Rodriguez

  10. 5 out of 5

    Hyde

  11. 4 out of 5

    Saeed akrami

  12. 4 out of 5

    Nathan Altice

  13. 5 out of 5

    Mallory Cohen

  14. 4 out of 5

    Julio Sueiras

  15. 5 out of 5

    DAVID

  16. 5 out of 5

    Stephan

  17. 5 out of 5

    Lucas

  18. 4 out of 5

    Garv

  19. 5 out of 5

    Randy

  20. 4 out of 5

    Pearlzfan

  21. 4 out of 5

    Matt

  22. 5 out of 5

    Phil Spence

  23. 5 out of 5

    Dave Beck

  24. 5 out of 5

    Ian Chadwick

  25. 5 out of 5

    Seray Kekec

  26. 5 out of 5

    Sofia

  27. 5 out of 5

    Jake

  28. 4 out of 5

    Ilteris

  29. 4 out of 5

    Robert

  30. 4 out of 5

    Ifigenia

Add a review

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Loading...